Portrait und mehr

Name, Vorname: Fink, Pia

Geburtsdatum: 10.07.1995

Wohnort: Hundersingen/Fischen im Allgäu

Im DSV Team seit: 2012

Größte Erfolge: Deutscher Meister Titel im Teamsprint

 

SVB: Pia, wie verlief dein Jahr 2016 soweit?

Pia: Ich war mit meiner bisherigen Vorbereitung zufrieden, war im Sommer mal krank aber ansonsten Gott sei dank nicht mehr ;-) 

Ich mach ja noch eine Ausbildung bei der Bundespolizei und die dauert jeweils 4 Monate im Jahr, von Ende März bis Ende Juli. In der Zeit hab ich in Bad Endorf trainiert und danach in Oberstdorf. 

Im Sommer war als einziger Wettkampf die Zlk in Oberhof und mit der war ich zufrieden. 

In dieser Saison möchte ich durch gängig im Coc laufen und mich dort in der Gesamtwertung verbessern. Natürlich ist auch die U23 WM ein Ziel, aber die Qualifikation ist nicht leicht. 

 

SVB: Welches Essen ist für dich unverzichtbar?

Pia: Schokolade!

 

SVB: Was vermisst du an deiner Heimat am meisten?

Pia: Dass ich mich überall auskenne und natürlich auch das Essen meiner Mama ;-) 

 

SVB: Was wird für dich dein Saisonhighlight sein?

Pia: Die Deutsche Meisterschaft ist jedes Jahr ein Highlight und die U23 WM in Amerika wäre natürlich auch eins, aber dazu müsste ich mich erst qualifizieren.  

 

SVB: Welcher Sportler/Sportlerin ist dein persönliches Vorbild oder Idol?

Pia: Therese Johaug - auch wenn ich ihrem Beispiel nicht folgen will - aber sie ist und bleibt eine von den größten Sportlern unserer Sportart.

 

SVB: Wie bist du zum Langlaufen gekommen?

Pia: Durch meine Eltern

 

SVB: Was ist dein großes Ziel, das du noch in deinem Sport erreichen möchtest?

Pia: Bei einem Großereignis dabei sein und dort so gut wie möglich abschneiden.

 

SVB: Wie sieht dein perfekter (Trainings-)Tagesablauf aus?

Pia: Alles sollte ohne Stress ablaufen, nicht so früh aufstehen und am liebsten beginne ich das Training direkt neben der Wohnung. Schönes Wetter würde natürlich auch noch zu einem perfekten Tag dazu beitragen.

 

SVB: Bist du deiner Heimat treu oder suchst du Herausforderungen auf der ganzen Welt?

Pia: Der Sport zwingt mich sehr oft zum reisen, was meistens auch schön ist, aber trotzdem bin ich sehr gerne Daheim bei meiner Familie.

 

SVB: Welche ist deine Lieblingslanglaufgegend?

Pia: In Norwegen oder im Allgäu

 

SVB: Was machst du in der Nebensaison am Liebsten?

Pia: Alles das, was während der Saison zu kurz kommt ;-) Zum Beispiel ausschlafen, in Urlaub fahren oder andere Sportsportarten

 

SVB: Was würdest du einem Anfänger/Interessierten in deiner Sportart mit auf den Weg geben?

Pia: Viel Geduld und Ausdauer!

 

SVB: Wirst du irgendwann mal wieder für längere Zeit zurück auf die Alb kommen? Wenn ja wann?

Pia: Das kann ich jetzt gar nicht beantworten, zur Zeit bin ich gerne im Allgäu und trainiere dort auch am liebsten.

 

Die Fragen wurden persönlich von Pia am 2.1.2017 beantwortet.

Wettkampfkalender