Spielberichte der ersten Mannschaft

 

27.05.2017:  SV Bremelau I - SV Hülben I  3:3

Im letzten Saisonspiel verabschiedete sich die Bremelauer Mannschaft mit einem versöhnlichen 3:3 Unentschieden gegen die im Jahr 2017 stark aufspielenden Hülbener.

Die Gäste wirkten in der Anfangsphase spielerisch reifer, ohne allerdings zu Torchancen zu kommen. Der Bremelauer Torjäger Simon Müller erzielte  in der zehnten Minute mit dem ersten Bremelauer Torschuss das 1:0, als er mit einem Heber den Gästekeeper überwand. Nach einem schnellen Angriff über David Leicht drückte Manuel Kley dessen scharfe Hereingabe in der 19. Minute zum 2:0 übe die Torlinie. Die Gäste kamen zehn Minuten später, nach einer schönen Einzelleistung von Murat Yakin, zum 2:1-Anschlusstreffer. Fünf Minuten vor der Pause stellte Bremelau durch einen 45-Meter-Freistoß von Kapitän Fabian Franz den alten Abstand wieder her. Doch die Gäste verkürzten zur Pause noch durch einen wuchtigen Kopfball von Markus Buck auf 2:3.

Die Gäste drückten in der Schlussphase auf den Ausgleich. Zunächst entschärfte Julien Braun im SVB-Gehäuse noch einen tollen Freistoß von Timo Reinhöfer mit einer Glanzparade. In der Schlussminute war Braun dann aber machtlos, als Reinhöfer per Drehschuss aus kurzer Distanz zum 3:3-Unentschieden traf.

 

Insgesamt kann beim SV Bremelau- um das Team von Andreas Neher- von einer erfolgreiche Runde 2016/2017  sprechen.  

 

Spielberichte der zweiten Mannschaft

27.05.2017:  SV Bremelau II - SV Hülben II  2.1

Der Zweiten Mannschaft gelang im letzten Saisonspiel ein etwas glücklicher 2:1 Sieg. Finn Schmidt gab sein Debüt als Torwart- und musste nur einmal hinter sich greifen. Allrounder Christian Jörg erzielte beide Treffer für Bremelau und avancierte zum Matchwinner.  Kompliment an Zweite Mannschaft für die doch recht erfolgreiche Runde 2016/2017.